Kultstück: „Ein Käfig voller Narren“

Welche Eigenschaften sind der Schlüssel zum Glück? Richtig: Toleranz und Liebe!

Käfig voller Narren

Foto: Manfred Esser

Genau darum geht es in der weltbekannten Komödie „Ein Käfig voller Narren“, mit der die Komödie am Altstadtmarkt Braunschweig am

Sonntag, 10. November 2019
um 18 Uhr
in der Stadthalle Lübbecke gastiert. 

Der Kulturring Lübbecke freut sich besonders, dabei Star- und Idealbesetzung Lilo Wanders und das achtköpftige Ensemble der Komödie am Altstadtmarkt präsentieren zu können. 

In Jean Poirets Meisterwerk wird gekonnt und charmant mit Klischees gespielt. Die Geschichte berührt, wenn es um das gemeinsame Altern, Lampenfieber, handfeste Beziehungskrisen, vor allem aber um Toleranz geht. Ein absolutes Kultstück, das zu recht auch als Film und Musical sagenhafte Erfolge feierte. 

Georges, Nachtclubbesitzer und seine große Liebe Albin, als bezaubernde Zaza der Star der abendlichen Show, sind seit vielen Jahren ein Paar. Aus Georges einzigem Abenteuer mit einer Frau stammt sein Sohn Laurent, der von den beiden liebevoll groß gezogen wird. 

Nun ist Laurent erwachsen, unsterblich verliebt und hat die feste Absicht seine Angebetete Muriel zu heiraten. Einziges Problem: Seine Verlobte ist ausgerechnet die Tochter eines erzkonservativen Politikers, der eifrig und wortgewandt gegen jegliche Freiheiten und Freizügigkeiten wettert. Unterschiedlicher können Elternpaare also kaum sein...

zur Startseite