„Dornröschen“: Kindertheater an zwei Tagen in der Stadthalle

Das Märchen von der schlafenden Schönen kennt wirklich jeder. Ob von den Gebrüdern Grimm, Walt Disney oder Charles Perrault: Adaptionen des eigentlich sehr kurzen Märchens gibt es mehr als gedacht. „Dornröschen“ als Kindertheater in der Produktion des Landestheaters Detmold präsentiert der Kulturring Lübbecke am

Donnerstag, 16. November 2017
um 10 Uhr und
Freitag, 17. November 2017
um 10 Uhr
jeweils in der Stadthalle Lübbecke.

Dornröschen

Das Landestheater Detmold fügt den zahlreichen Interpretationen eine neue hinzu: Gemeinsam mit Christian Schäfer, dem Intendanten des Theaters Gütersloh und der Bielefelder Kinder-Rockband „Randale“ bringt es eine Inszenierung des Märchens „Dornröschen“ als musikalisches Kindertheaterstück auf die Bühne. Christian Schäfer führt die Regie und in Kooperation mit Randale-Sänger Jochen Vahle wurde diese neue Fassung des bekannten Märchenstoffs für Kinder ab 5 Jahren erarbeitet.
(Illustration Dornröschen: Peter Zickemann buero-z.de, Bielefeld)

zur Startseite