„Das Lächeln der Frauen“ – eine Gesellschaftskomödie

Hubertus Grimm und Dominique Siassia sind die zwei Akteure in der Gesellschaftskomödie „Das Lächeln der Frauen“. Diese Produktion des Tournee-Theaters Thespiskarren Hannover präsentiert der Kulturring Lübbecke im Abo B am

Samstag, 18. November 2017
um 20 Uhr
in der Stadthalle Lübbecke.

„Das Lächeln der Frauen“ – eine Gesellschaftskomödie

Die Geschichte

Die junge Restaurantbesitzerin Aurélie hat Liebeskummer. Von einem Tag auf den anderen wurde sie von ihrem Freund verlassen. Unglücklich streift sie durch Paris und stößt in einer kleinen Buchhandlung auf einen Roman, der gleich in den ersten Sätzen nicht nur ihr Lokal, sondern auch sie selbst beschreibt.

Begeistert von der Lektüre, möchte Aurélie den Autor des Buchs kennenlernen, doch der ist leider sehr menschenscheu, erfährt sie vom mürrischen André Chabanais, dem Lektor des französischen Verlags. Doch Aurélie gibt nicht auf und während ihre Zuneigung zu André wächst, hofft sie in Robert Miller den Mann zu finden, der sie wirklich versteht.

Als eines Tages tatsächlich eine Nachricht von dem zurückhaltenden Schriftsteller in ihren Briefkasten flattert, kommt es zu einer ganz anderen Begegnung, als sie es sich vorgestellt hat...
(Foto: Dietrich Dettmann)

zur Startseite