Stadt würdigt langjähriges ehrenamtliches Engagement

BU: Der letzte Vorhang ist gefallen. Der ausgeschiedene Vorstand des Kulturrings Lübbecke (v.l.), eingerahmt von Bürgermeister Frank Haberbosch (li.), dem Dezernenten für Bürgerdienste, Philipp Knappmeyer (re.), und der Bereichsleiterin Schule und Freizeit, Jutta Diekmann (2.v.r.):  Hartmut Wegert, Günter Bode, Anke Spilker, Barbara Ramroth-Bode, Heide Wegert und Irina Niedringhaus.

Der letzte Vorhang ist gefallen. Der ausgeschiedene Vorstand des Kulturrings Lübbecke (v.l.), eingerahmt von Bürgermeister Frank Haberbosch (li.), dem Dezernenten für Bürgerdienste, Philipp Knappmeyer (re.), und der Bereichsleiterin Schule und Freizeit, Jutta Diekmann (2.v.r.):  Hartmut Wegert, Günter Bode, Anke Spilker, Barbara Ramroth-Bode, Heide Wegert und Irina Niedringhaus.

Sie haben ein eigenes Kapitel Lübbecker Stadtgeschichte geschrieben, waren gut 20 Jahre lang treibende Kraft hinter dem Kulturangebot in ihrer Stadt. Die Spielzeit 2021/22 war schließlich die letzte in der Ära des Kulturrings Lübbecke. Mit einem Empfang an alter Wirkungsstätte hat die Stadt jetzt den ausgeschiedenen Vorstand verabschiedet, dessen Arbeit zukünftig hauptamtlich aus der Stadtverwaltung heraus zu leisten sein wird.

Gemeinsam mit dem Dezernenten für Bürgerdienste, Philipp Knappmeyer, und der Leiterin des Bereichs Schule und Freizeit, Jutta Diekmann, würdigte der Bürgermeister das langjährige ehrenamtliche Engagement und ließ persönliche Erinnerungen an einige Höhepunkte des Theater- und Kleinkunstprogramms der vergangenen zwei Jahrzehnte Revue passieren. Frank Haberbosch: „Ihr habt Lübbecke bereichert und maßgeblich dazu beigetragen, dass wir eine Stadt sind, in der man gern lebt, weil es etwas zu erleben gibt. Vielen Dank dafür im Namen aller kulturliebenden Bürgerinnen und Bürger.“

Quelle und Foto: Stadt Lübbecke

zur Startseite

Der Verein befindet sich in der Auflösung.
Das Theaterprogramm 22/23 wird von der Stadt Lübbecke angeboten.
Nähere Infos erhalten Sie unter kulturteam@luebbecke.de