Start frei für den Klassiker „Boeing, Boeing“

Die Aufführung "Boeing, Boeing" wurde verschoben in die Saison 2021/2022. Als Ersatztermin steht jetzt fest: Samstag, 30. Oktober 2021.

Dieses Stück ist der Komödienklassiker schlechthin. Als eine der weltweit erfolgreichsten Boulevardkomödien, die 25.000 Mal gespielt wurde, schaffte es „Boeing, Boeing“ in das „Guinness Buch der Rekorde“. Der Kulturring Lübbecke präsentiert diese Produktion der Komödie am Altstadtmarkt am

Samstag, 30. Oktober 2021
um 20 Uhr
in der Stadthalle Lübbecke.

Boeing Boeing
Grafik: Komödie am Altstadtmarkt, Hintergrundmotiv: CGiHeart – stock.adobe.com

Neben Ralph Morgenstern, der zum ersten Mal in Lübbecke auf der Bühne steht, verkörpern Andreas Elsholz und Florian Battermann die männlichen Figuren.

Bernhard hat es geschafft, mit den Frauen der unterschiedlichsten Nationen gleichzeitig liiert zu sein. Sein Trick: Er bändelt ausschließlich mit Stewardessen an, die er entsprechend ihrer Flugpläne zum Tête-à-Tête einlädt. Zu seinem Glück hat er ein Appartement mit vielen Zimmern und einen vertrauensvollen Butler, der ihm zur Seite steht. Doch als Robert, sein Schulfreund aus alten Zeiten auftaucht, muss der Casanova Farbe bekennen.

Während Robert noch zwischen moralischer Empörung und neidvoller Anerkennung schwankt, geraten die Flugpläne der Damen zunehmend durcheinander. Die terminliche Koordination der Einsatzzeiten für die geplanten Zweisamkeiten gerät immer mehr ins Wanken.
(Text: Komödie am Altstadtmarkt)

zur Startseite